Die Monate lernen mit Mona Monatswurm {Lerngeschichte & Printable}

Monate lernen mit Mona Monatswurm. Eine Lerngeschichte für Kita und Vorschule

Hallo, du da!
Ich bin Mona. Mona Monatswurm. Meine Freundin Wilma Wochenwurm hat dir schon erklärt, wie du die Wochentage lernen kannst. Und ich bringe dir bei, welche Monate das Jahr hat. Das ist gaaanz einfach und bald wirst auch du wissen, wie die Monate heißen! Nur los!

Monate lernen mit Mona Monatswurm. Eine Lerngeschichte und ein Printable von

Januar

Das Jahr beginnt mit dem Januar.
Meistens ist es sehr kalt im Januar, denn dann ist Winter und es schneit vielleicht und du kannst einen Schneemann bauen. Ich gebe jedem Schneemann einen Namen: Jonas, Jasmin, Jaro, Jennifer.
So kann ich mir gut merken, dass der erste Monat des Jahres der Januar ist.
Schneemann Jonas jodelt im Januar.

Februar

Dann kommt der Februar. Hier feiern wir. Weißt du, was?
Genau! Karneval. Man kann auch Fasching dazu sagen und man verkleidet sich und geht auf eine lustige Feier. Letztes Jahr habe ich mich als Schnecke verkleidet. Da sah ich ganz schön komisch aus. Hihi.
Fasching feiern wir fröhlich im Februar.

März

Im März wird es endlich wieder Frühling. Der Frühling ist meine Lieblingsjahreszeit! Hast du auch eine Jahreszeit, die du am liebsten magst? Im März schmilzt der Schnee und man kann wunderschöne Blumen finden: Die Märzenbecher!
Im März machen mich Märzenbecher munter.

April

April. Der weiß manchmal wirklich nicht, was er will. Denn das Wetter ändert sich andauernd. Ich nehme dann immer einen Regenschirm mit. Obwohl die Sonne scheint. Monatswürmer werden nämlich nicht so gerne nass.
Und meine Freundin, Anna die Amsel, die zwitschert im April ganz besonders schön.
Anna Amsel singt am Abend im April.

Mai

Jetzt folgt der Monat Mai und im Mai blüht und grünt alles um mich herum. Das finde ich herrlich! Meistens kommen dann auch die Schwalben von ihrer langen Reise aus dem Süden zurück. Und die können ganz toll fliegen! Dafür muss man bestimmt ganz schön mutig sein. Mein Freund Moritz Made und ich bestaunen die Schwalben oft im Mai.
Moritz mag mutige Schwalben im Mai.

Juni

Mit dem Juni kommt der Sommer und die Sonne strahlt wunderschön.
Kennst du Junikäfer? Juri, mein Freund, der ist ein Junikäfer und er sieht fast wie ein Maikäfer aus. Aber eben nur fast. Er lebt auf dem Baum und joggt viel, denn er ist ein sportlicher Käfer. Und manchmal besuche ich ihn, wenn er nicht gerade unterwegs ist.
Juri Junikäfer joggt im Juni.

Juli

In den Johannisbeeren mache ich es mir gern im Juli gemütlich und schütze mich ein bisschen vor den heißen Temperaturen. Denn im Sommer ist es manchmal sehr warm. Ich finde es toll, mich auf ein gemütliches Johannisbeerblatt zu setzen und dem Gärtner Johannes beim jäten zuzuschauen.
Johannes jätet im Juli das Unkraut.

August

Oft gehe ich mit Amelie Ameise im August zum Schwimmen. Das macht unheimlich viel Spaß, denn Amelie erfindet immer lustige Spiele. Dann planschen wir und schwimmen um die Wette. Und am Abend, wenn es dunkel geworden ist, warten wir manchmal auf eine Sternschnuppe. Denn die soll ja Glück bringen!
Amelie Ameise wartet auf den Abendhimmel im August.

September

Im September wird es Herbst. Ganz langsam merke ich, dass es wieder kälter wird. Aber oft blühen dann noch die Sonnenblumen und ich setze mich ganz oben auf ein Blütenblatt und schaue mir den Sonnenaufgang an. Hast du schon mal einen Sonnenaufgang gesehen?
Sonnenaufgang sieht im September schön aus!

Oktober

Die Blätter werden im Oktober ganz bunt und fallen von den Bäumen. Viele meiner Freunde bereiten sich dann für den Winterschlaf vor. Otto, der Igel, zum Beispiel. Er klettert in seinen Blätterhaufen und schnarcht leise vor sich hin. Bis zum Frühling. Das könnte ich nicht!
Otto schläft oft im Oktober.

November

Meistens ist es im November grau und nass und kalt. Aber das macht mir gar nichts aus, denn ich habe es Zuhause schön gemütlich. Ab und zu treffe ich meinen Freund Nino, den Nashornkäfer. Der kann tolle Nussecken backen und wir trinken dazu einen Nesseltee, der uns wärmt.
Nino Nashornkäfer backt Nussecken im November.

Dezember

Weißt du, dass wir im Dezember Weihnachten feiern? Ich freue mich das ganze Jahr darauf, dass es endlich soweit ist. Dann leuchten viele Kerzen und Dana schmückt unseren Weihnachtsbaum. Dana wohnt gleich nebenan und sie ist ein kleines Mädchen. Sie hat auch einen Bruder, der heißt Daniel. Wir singen und essen Plätzchen und die Welt ist ganz still. Manchmal fängt es sogar an zu schneien. Denn im Dezember fängt der Winter an.
Dana und Daniel schmücken den Weihnachtsbaum im Dezember.

Zwölf Monate hat das Jahr. Und wenn der Dezember vorbei ist, dann fängt das neue Jahr wieder mit dem Januar an. Ist das nicht toll?
Ich wette, du kennst nun alle Monate. Und ich wette, wir sehen uns bald. Du musst nur nach mir Ausschau halten. Auf der grünen Wiese mit den Blumen. Im Frühling! Dann erzähle ich dir bestimmt wieder neue Geschichten über die Monate und das Jahr. Versprochen!

Deine Mona Monatswurm

Die Monate lernen mit Mona Monatswurm – eine Lerngeschichte für Kita und Vorschule als Freebie

Ein kostenloses Printable zum Download. Viel Spaß damit!

Monate lernen mit Mona Monatswurm. Eine Lerngeschichte und ein Printable von

Weitere Lerngeschichten findet ihr hier.


Hallo liebe Wolke bei Facebook

„Hallo liebe Wolke“ bei Facebook

……………………………………………………

Hallo liebe Wolke abonnieren

Wenn Du die Wolke abonnierst, dann sendet sie Dir regelmäßig (meistens sonntags) eine E-Mail mit den neuesten Wolkengeschichten. Melde Dich einfach hier mit Deiner E-Mailadresse an. 🙂
  Wolke abonnieren.
………………………………………………….

Kategorie Briefe an die Wolke, DIY & Kreatives, Lerngeschichten

Hallo, ich bin Susanne! Ich erzähle euch hier als alleinerziehende Mama einer etwas „anderen“ Vierjährigen von unserem, oft, schrägen Alltagswahnsinn. Und ich möchte euch zeigen, wie man vielleicht nicht alles, aber vieles, mit Humor sehen kann, damit das Leben ein bisschen leichter wird. Ab und zu schreibe ich auch über die Liebe, nicht nur weil „Patchwork“ so ein toller Modebegriff ist. ;)
Und seit Neuestem designe ich ein bisschen was für euch; für Blogger und Kinder – und mal schauen für wen noch. :)

Ihr findet mich auch bei Facebook, Instagram oder Pinterest. Übrigens. Besucht mich doch mal dort. Würde mich freuen!

9 Kommentare

  1. Hallo liebe „WolkenMama“
    Ich bin Oma einer süßen 5 jährigen.
    Mein “ Mäuschen“ freut sich immer auf deine Geschichten welche ich ihr auf unseren Zugfahrten vorlese
    Ganz liebe Grüße aus Österreich

    • Liebe Christina,
      mich freut es so sehr, dass euch meine kleinen Geschichten gefallen! Und es ist toll zu hören, bis wohin sie sich verirren! 🙂
      Hab vielen Dank und euch alles Liebe nach Österreich!
      Susanne

  2. Herzlichstes Danke fürs Teilen dieser zauberhaften
    Idee von Mona Monatswurm, und einen wunderschönen kuschligen 1. Advent für Dich und Deine Lieben.

    Weihnachtliche Grüße
    Angela

    • Liebe Angela,
      sehr gern! 🙂
      Ich freue mich, wenn’s Dir gefällt!

      Einen wunderbaren 1. Advent und alles Liebe
      Susanne

  3. Pingback: Wochentage lernen mit Wilma Wochenwurm (Lerngeschichte & Printable) – Hallo liebe Wolke

    • Du Liebe, ich danke Dir! Und das Kompliment kann ich nur zurückgeben: Denn nichts ist wohl so wichtig, wie sich seine Glücksmomente bewusster zu machen. So wie Du es tust!
      Ich grüß Dich zurück ins ferne Schweden!

Kommentar verfassen