Stella ist still – Eine Geschichte für Kinder. Und die, die es geblieben sind. (free eBook)

Am Südpol, dort wo es immer kalt ist und das ganze Jahr lang Schnee liegt, wohnen die Pinguine. Ihnen macht die Kälte gar nichts aus, sie leben sehr gern dort, denn Pinguine finden es klasse, durch den Schnee zu watscheln und auf dem Bauch über das Eis zu rutschen. Und noch viel mehr mögen sie, im eiskalten Wasser zu schwimmen und zu tauchen. Pinguine sind nämlich wahnsinnig gute Schwimmer. Das sollte man gar nicht meinen, denn sie sind doch Vögel. Aber soll ich euch was sagen? Obwohl Pinguine Federn haben, und Flügel, können sie nicht fliegen, nicht mal ein klitzekleines Bisschen. Mitten in einer riesig großen Pinguinfamilie, die man Kolonie nennt, lebt Stella. Stella ist ein kleines Pinguinmädchen, wie es ziemlich viele am Südpol gibt. Eigentlich, das wisst ihr ja bestimmt, sind Pinguine alle schwarz und weiß und haben einen Schnabel und ein kleines Schwänzchen, mit dem sie lustig wackeln können. Und kalt ist ihnen auch nie, selbst der dickste Schneesturm macht ihnen nichts aus. Sie sind außerdem ziemlich gesellig und unterhalten sich den ganzen … Stella ist still – Eine Geschichte für Kinder. Und die, die es geblieben sind. (free eBook) weiterlesen