Alle Artikel mit dem Schlagwort: Vernunft

Vernunft

20 Dinge, die leichter sind als Vierjährige zur Vernunft zu bringen. Manchmal.

Hallo liebe Wolke, kennst du das? Mein kleines Leben war die ganze Woche krank und wir beide Zuhause. Ein krankes Kind zu haben, das ist kein Fest, das kann ich dir sagen. Schon allein der Gang zum Kinderarzt, wenn man sich in die hinterletzte Ecke des Wartezimmers verkrümelt und versucht a) nichts anzufassen b) flach zu atmen, um sich die Billionen von Bazillen irgendwie vom Leib zu halten und wenn man c) versucht, sein Kind nach zwei Stunden Wartezeit immer noch einigermaßen bei Laune zu halten, das ist sehr unterhaltsam. Nicht. Daheim ist man dann in einer Spirale aus unglaublichem Mitleid, Rund-um-die-Uhr-Händchenhalten und der verzweifelten Suche nach Ablenkung gefangen, die wahrscheinlich zu den schönsten Seiten des Lebens einer Mama zählt. Also fast. Dickkopf Es ist schon manchmal nicht so einfach, mit einem vierjährigen Kind vernünftig zu reden, wenn es sich etwas in den Kopf gesetzt hat und sein großartiges Vorhaben unbedingt (unbedingt, unbedingt) durchsetzen will. („Ich bin schon groß, die Steckdose kann ich selbst reparieren, hol mir mal den Schraubenzieher, Mama!“) Wenn aber Krankheit auf …