Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wackelzahnpubertät

Das "So gut hätte ich es auch gerne mal!"-Syndrom (Oder: Ich bin alleinerziehender.)

I bims Wackelzahnpubertät vong Phase her.

Hallo liebe Wolke, hast du was gelernt in den letzten Jahren? Ja, ganz recht: Es ist alles nur eine Phase. Ehrlich gesagt, ich kann es nicht mehr hören. Irgendwas ist ja immer, man kann das alles sehr schön in diversen schlauen Ratgebern nachlesen – ich frage mich, in welcher Phase mein Kind mit 30 sein wird und welche Tipps ich mir zur „Generation z“ dann anhören darf. Wenn ich denn will und falls ich dann nicht endlich so gelassen sein werde, dass mir jedwede Ratschläge wo vorbeigehen. Aber, da wir noch nicht 2043 (ohgottohgottohgott) schreiben, bin ich ganz beseelt von der Phase, die hier gerade, passend zur vorweihnachtlichen Zeit der Harmonie und des Friedens, Einzug hält: Die Wackelzahnpubertät. Yeah. Was ist denn jetzt schon wieder? Zugegeben, es ist schon schön, dass das Elend einen Namen hat, den mir Kinder- und Zahnarzt verraten haben. Manchmal fragt man sich: „Was ist denn jetzt schon wieder los?“, wenn man sein kleines Leben plötzlich nicht mehr wiedererkennt, wenn man feststellt: Irgendetwas ist doch hier im Busch. Und da man …