Lerngeschichten

Wo schläft Frau Sonne? Eine Lerngeschichte zur Sonne. (free eBook)

Wo schläft Frau Sonne Lerngeschichte Tag Nacht Erde Sonne Vorlesegeschichte Druckvorlage Kita Kindergarten Grundschule Vorschule Freebie eBook

Wo schläft Frau Sonne?
Eine Lerngeschichte zur Sonne, Erde, Tag und Nacht.

Oh, schau mal! Am frühen Morgen leuchtet am Horizont plötzlich etwas hell.
Was kann das denn sein?
Noch ist es erst ein schmaler Lichtstreifen. Aber mit jeder Minute wird er immer größer und heller. Und auch wärmer. Der Himmel leuchtet dabei manchmal in wunderbaren Farben: Rot, Orange, Rosa und Violett. Und dann kann man sehr genau erkennen, was da so hell scheint.

Hast du erraten, wer das ist?

Ja, genau! Das kann nur Frau Sonne sein!
Sie geht gerade am Horizont auf und wird dich den ganzen Tag begleiten.

Frau Sonne ist nicht nur wunderschön, sie ist auch etwas Besonderes: Sie ist unser Stern. Unser Stern?, fragst du dich.

Wie du bestimmt weißt, leben wir auf der Erde. Das ist ein Planet und er wird auch der „blaue Planet“ genannt. Denn nur bei uns gibt es Wasser und Leben. Zumindest kennen wir noch keinen anderen Planeten im großen, großen, weiten Universum, auf dem es, wie bei uns, Lebewesen wie Pflanzen und Tiere und Menschen gibt.

Aber auf der Sonne gibt es kein Wasser, nein, im Gegenteil. Die Sonne besteht aus heißem Gas und sie brennt und leuchtet und strahlt den lieben langen Tag. Und auch die liebe lange Nacht. Nur nachts können wir Frau Sonne, unseren Stern, nicht sehen.

Die Sonne ist mächtig weit von uns entfernt und sie geht bei uns jeden Tag morgens auf und abends wieder unter. Dabei steht unser Stern, Frau Sonne, immer am selben Platz. Sie bewegt sich kein bisschen. Die Erde aber, die dreht sich einmal am Tag um sich selbst. Ganz herum. Und deswegen sehen wir, wenn es Tag ist, die Sonne. Und in der Nacht, wenn es dunkel ist, kannst du den schwarzen Nachthimmel mit unzähligen Sternen bewundern.

Tipp: Du kannst das später mal mit einer Taschenlampe ausprobieren. Leuchte einfach auf einen Ball oder einen Luftballon. Und du wirst sehen, dass die eine Seite hell und die andere Seite dunkel und unbeleuchtet ist.

Frau Sonne geht also nie schlafen. Sie scheint einmal auf die eine Seite unserer Erde – und einmal auf die andere.

Unsere Erde dreht sich nicht nur einmal am Tag um sich selbst, sie fliegt sogar jedes Jahr einmal ganz um die Sonne herum. Ist das nicht spannend?

Du kannst das merken: Im Winter sind wir ein kleines Stückchen weiter von Frau Sonne entfernt. Und dann wird es kälter, weil uns ihre Sonnenstrahlen nicht mehr so gut erreichen. Im Sommer aber, ist die Erde ein bisschen näher an der Sonne. Und deswegen wird es bei uns wärmer.

Frau Sonne ist nicht nur strahlend schön, sondern auch sehr wichtig für uns auf der Erde. Denn sie macht es hier nicht nur warm, sondern auch hell. Und das Licht brauchen alle Pflanzen, Tiere und Menschen, um auf der Erde leben zu können. Die Sonne lässt auch das Wasser in den Meeren verdunsten. Daraus bilden sich die Wolken und aus den Wolken fällt irgendwann der Regen zurück auf die Erde. Und auch den Regen brauchen wir ganz dringend.

Hast du schon mal gesehen, wie Frau Sonne aufgeht?

Bestimmt wird sie dich morgen begrüßen. Und vielleicht hast du Lust ein großes Sonnenbild mit ganz vielen gelben Sonnenstrahlen zu malen?

Das macht nämlich immer gute Laune. Und Frau Sonne wird sich darüber freuen und strahlt morgen noch ein kleines bisschen mehr für dich und alle, die auf unserem blauen Planeten wohnen!

Download Geschichte inkl. aller Illustrationen (Downloads erfolgen auf eigene Gefahr und berechtigen nur zum ausschließlichen privaten Gebrauch. Es ist zudem nur gestattet, Kopien und Ausdrucke zum ausschließlich privaten Gebrauch herzustellen. Eine darüber hinausgehende Nutzung und Herstellung ist nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung möglich.)

Download Druckvorlage

 

Magst du den Beitrag teilen?